Horrorskop vom 22. bis 28. März

Die Zeit rast, der Frühling kommt, die Welt steht in Flammen, und Menschen, Tiere und Pflanzen drehen hormonell komplett am Rad, und man will nur eins: MEHR und zwar dalli! Lady Blabla steht zum Glück über den Dingen und hat für Euch wieder einen wegweisenden Blick ins Universum geworfen.

Widder: Chancen/Risiken, pro/contra, einerseits/andererseits, links/rechts: Sie kommen zurzeit daher wie ein waschechter Zwilling/Aszendent Waage. Jetzt besinnen Sie sich auf Ihre astrologischen Roots und rennen mal wieder ordentlich gegen die Wand!

 

Stier: An Ihnen ist eine begnadete DJane und wunderbare Oszillatorin verloren gegangen. Oszillieren Sie bitte weiter so, Sie machen das großartig. Kapitulation? Niemals! Oder doch?? Vielleicht hin und wieder…

 

Zwilling: Sie fallen zurück in alte Muster und benehmen sich wie 15. Wenn Sie so weitermachen, sind Sie nächste Woche 5. Übrigens: Räumen Sie mal wieder Ihr Zimmer auf – und machen Sie die Musik leiser!!!

Krebs: Als neuer Dr. Sommer zeigen sie Präsenz, Mut und Nerven aus Stahl, wenn jemand Ihnen ein Loch ins Knie fragt und das Wunderbra-Raumschiff von feindlichen Spam-Borg beschossen wird. Das honorieren wir mit dem Helden-Award des Monats.

 

Löwe: Ihnen wächst gerade alles ein bisschen über den Kopf. Das ist nur der Frühling. Kein Grund zur Beunruhigung.

 

Jungfrau: Auch wenn Sie es nicht für möglich halten: Sie sind nicht Gott. Auch nicht meine Mutter. Lassen Sie doch endlich los und Ihr Umfeld in Ruhe!

 

Waage: Sie machen sich ernsthafte Sorgen um eine Freundin. Zu Recht! Die spinnt nämlich momentan nicht nur, die glaubt auch noch, sie wäre Hellseherin und erstellt Horrorskope für Freund*innen.

 

Skorpion: Ihnen wächst gerade alles ein bisschen über den Kopf. Das ist nur Ihr Leben. Grund zur Beunruhigung.

Schütze: Alles fließt. Zeit vergeht. Ich verbringe sie. Das Leben ist eine Phase. Sex sells. Alles wird gut. Solange Sie nur den Saturn vermeiden!

 

Steinbock: Der Frühling geht auch an Ihnen nichts spurlos vorüber. An Ihren Ohren knospen Blättchen, zwischen Ihren Zehen sprießen Primeln, und in Ihren Haaren nisten Vögel – kein Wunder, so wie die aussehen!

 

Wassermann: Warum summen Bienen? – Weil sie den Text vergessen haben!!!

 

Fische: Den ersten Platz bei einem wichtigen Rennen haben Sie leider weit verfehlt. Das macht aber nichts, der nächste Carrera Cup kommt bestimmt!

vorhergesehen von Lady Blabla

3 Kommentare

  1. Leider kam Ihr Rat zu spät, liebe Madame Blabla, Saturn ist mir wieder dazwischengekommen. Sie haben ja sooo recht. Er will sich aber nicht umgehen lassen, so sehr ich mich auch ducke. Nun versuche ich mittels Mantren, mein Leben in den Griff zu kriegen. Mögen die Sterne (außer Saturn!) mit mir sein.

  2. Liebe Julipse! Auf der Kuhweide stehen ist manchmal gar nicht das Schlechteste – da ist wenigstens nicht dauernd die sonstige Hölle los. Außerdem sehe ich für nächste Woche eine günstige Venus-Mars-Saturn-Ellipse aufsteigen, da dürfte die kosmische Stress-Wolke dann vorübergezogen sein. Beruhigende Grüße, Lady Blabla

  3. Grund zur Beunruhigung??? NA, das sind ja tolle Aussichten… also schließe ich aus all dem; ab auf die Kuhweide und ansonsten gar nichts!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.